Liebe Tierfreunde,

wir haben es in Kooperation von Rette dein Huhn und anderen Tierschutzvereinen geschafft, dass alle 9000 Legehennen den Stall lebend verlassen durften.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Hühnereltern bedanken, nur durch Sie haben wir Unmögliches Möglich gemacht:-)

 

1071 Hühner und 5 Hähne wurden von unserem Schutzhof abgeholt und dürfen nun endlich ein glückliches Leben führen.

 

Ganz herzlich möchten wir uns auch 
  • bei den OÖ Nachrichten für den tollen Bericht, der es überhaupt möglich machte, so viele Leute zu mobilisieren und somit der PC und das Telefon heiß lief :-) Zeitungsbericht
  • bei der Firma FAIE für die Futter- und Wasserspender 
  • bei Marion´s Pferdeshop für die Futterspende und das Hühnertaxi
  • bei Mag. Martin Wiedemaier für die tierärztliche Versorgung unseres Sorgenkindes Mia mit Kloakenvorfall, die jetzt wieder wohl auf ist und der unzähligen Durchfallhühnern
  • bei Hans Konrad aus Vöcklamarkt, der auch als Verteilerstation fungierte
  • bei Julia und Philipp, die uns beim Reinigen der vielen Transportboxen und der Verpflegung der Hühner tatkräftig unterstützten
  • und bei allen, die uns bei diesem großen Projekt zur Seite gestanden sind

bedanken. DANKE im Namen aller 1076 Federtiere.

 

Fotos und das anschließende Video sagen mehr als 1000 Worte- unsere zwei Ausstallungen am 28. April und 10. Mai 2018

 

 


HILF UNS DIE KONKURS-HÜHNER VON "TONI´S" ZU RETTEN!

Steiermark/Frankenburg: 9.000 junge Legehennen & 3.000 Hähne wollen nicht sterben!

 

 

 

Unter dem Motto: „Ich bin ein Lebewesen und keine Werteinheit!" möchten wir die bis dahin größte Rettungsaktion für Legehennen und Hähne starten.

 

Ein Konkurs einer Firma ist stets bitter, besonders grausam wird es, wenn es sich um Lebewesen handelt, diese dem sicheren Tod entgegensehen.

 

Die größte Rettungsaktion all unserer kooperierenden Tierschutzvereine beginnt JETZT! 9.000 Bio-Freilandhennen und weitere 3.000 Hähne zwischen 7 und 60 Wochen suchen Lebensplätze.

 

Wir, ein privater Tierschutzverein mit Gnadenhof in 4873 Frankenburg/ Vöcklabruck fungieren als Verteilerstation für OÖ und benötigen für die Verwirklichung diesen Tieren ein Lebensrecht zu ermöglichen ganz dringlichst Ihre Hilfe. 

 

Diese Hennen können nichts dafür, dass sie durch den Konkurs des bekanntesten Bio-Freilandeier-Labels Österreichs als „Wert“ in die Konkursmasse gewandert sind.  Am 31.5. ist es zu spät - da kommt der Schlachtwagen!

 

In Kooperation mit der Toni‘s Handels GesmbH, dem Hauptorganisator und Hühnertierheim RetteDeinHuhn, ebenso mit weiteren in den Nachbarbundesländern beheimaten Tierschutzvereinen versuchen wir nun der „Konkursmasse“ ein Gesicht und ein Leben zu schenken. Gerade in Zeiten wo man wieder verstärkt, Bewusstsein für gesunde Ernährung entwickelt hat, ist es eines der größten Gute täglich eigene Eier, als eines der grundlegendsten Nahrungsmittel sich selbst durch die Haltung von glücklichen Hühnern zur Verfügung stellen zu können. 

 

Noch tickt die Uhr für diese unschuldigen Lebewesen, diese auf ein Ticket in die Freiheit hoffen. Da uns die Rettung ein Herzensanliegen ist, möchten wir auch festhalten, dass diese weit unter dem Marktwert abgegeben werden.

 

Wer also Hennen oder/und Hähne auf schlachtfreie Lebensplätze aufnehmen kann meldet sich bitte HIER.

 

Nicht nur Lebensplätze werden bei dieser Rettungsaktion benötigt. Ebenso sind wir auf finanzielle Hilfe und Sponsoren für Tierarztkosten, Futterkosten,… angewiesen. Wer möchte uns mit Hühnerfutter, Äpfel für den Transport, Futter- und Wasserspender, Transportboxen, Patenschaften,,… unterstützen.

 

 

Außerdem suchen wir "Hühnertaxis" und „verrückte Hühner“ also Menschen, die neben einem Auto auch ihre Zeit zur Verfügung - für die Versorgung und Verteilung der Hühner- stellen. Wenn auch Sie uns dabei unterstützen möchten, melden Sie sich bitte unter unserem Anmeldeformular auf unserer Homepage an. 

 

Wir bitten soweit es Ihnen möglich ist, aus organisatorischen Gründen unsere Kontaktformulare auf unserer Homepage www.tierseelenhoffnung.at zu nutzen.

 

Spendenkonto: 

TSV TierseelenHoffnung 

Raiffeisenbank Frankenburg 

IBAN: AT51 3471 0000 0502 2728 

BIC: RZOOAT2L710 

Paypal: 

kathi.tierseelenhoffnung@hotmail.com 

Betreff: Hühnerrettung 

Ihre Spende rettet Leben! DANKE!!! 

  

Öffnungszeiten Gnadenhof: wieder ab JUNI; Mittwoch von 17 Uhr bis 20 Uhr 

  

Kontakt: TSV Tierseelenhoffnung, Katharina Jelinek, 4873 Frankenburg

 

Tel.: 0650/5443035, Email: kathi.tierseelenhoffnung@hotmail.com,

 

  

Lasst uns das Wunder für diese Tiere wahr machen!
„Ich bin ein Lebewesen und keine Werteinheit!"