Katzen, die ein liebevolles Zuhause suchen! 

Neben liebevollen Adoptanten für unsere Schützlinge, würden wir auch ganz dringlichst um Futterpaten und Tierarztpatenschaften bitten!         IM NAMEN DER TIERE - danke! 


MORITZ, 7 Monate jung - unser größtes Sorgenkind ist selbst noch ein Kind.

GNADENPLATZ händeringend gesucht, da seine Lebenserwartung gering. 

 

Benötigt tgl. Herztabletten, sowie Spielkameraden zum Toben!!

Ein voller Schmuser! Kastriert und mit der Grundimmunisierung wurde begonnen. 


 

Lennox - 7 Jahre, kastriert und mit der Impfung wurde begonnen. Ein absoluter Schmuser. 

 

Platz mit Freigang gesucht!  

 

UNSER SONNENSCHEIN 

 

SOPHIE, ein Goldschatz!

2 Jahre, Freigänger

jung, kastriert, mit der Grundimmunisierung wurde begonnen, sehr verschmust, verstopfte Tränenkanäle! 


LEO, 1 Jahr alt.

FREIGÄNGER, kastriert, geimpft. Benötigt Zeit um Vertrauen zu fassen. 



Unsere 2 Red Cats - getrennte Vermittlung möglich. 

 

Gebrüder GARFIELD und Timmy, ca. 9 Monate jung.

Verschmust, und stets Schabernack im Kopf. 

Kastriert und geimpft.  FREIGÄNGER




Weitere Steckbriefe folgen.

 

 

 

Onkel GARFIELD,

 

ca. 10 Jahre alt  - FREIGÄNGER. 

Kastriert-

Grundimmunisierung wurde begonnen.  - EINZELGÄNGER 


CLEO , ca. 1 Jahr alt. 

Anfänglich etwas schüchtern und zurückhaltend.  Kastriert und mit der Grundimmunisierung wurde begonnen.

 

Platz mit FREIGANG gesucht



Gemeinsame Vermittlung:

MAILY (1 äugig) sucht gemeinsam mit Schwesterchen Meli ein Zuhause. Ca. 5 Jahre, kastriert geimpft. Maily ist sehr scheu. FREIGÄNGER

MELI - ca. 5 Jahre, gemeinsames Zuhause mit Schwesterchen MAILY gesucht. 

Meli braucht Zeit um Vertrauen aufzubauen, jedoch mit Futter bestechlich. 

Kastriert und geimpft. FREIGÄNGER

 


vermittelt

Phönix - 13 Jahre, kastriert und geimpft,

eher Einzelplatz, so wie  

Platz mit Freigang gesucht.

Phönix ist sehr sehr verschmust -

ein junger Oldie mit tiefen Charakter! 

 


ROMEO sucht gemeinsam mit Schwsterchen Julia ein gemeinsames Zuhause.

 

1,5 Jahre jung, kastriert, geimpft - SIAMMIX

Zurückhaltend und vorsichtig. WOHNUNGSPLATZ gesucht. 

JULIA sucht gemeinsam mit Brüderchen ROMEO einen fürsorglichen WOHNUNGSPLATZ. 

Die Geschwister sind sehr vorsichtig und benötigen Zeit und Geduld um Vertrauen zu fassen. 

kastriert, geimpft SIAMMIX



 

Obige Steckbriefe sind aktuell mit Status Februar 2021 und unsere Katzenhelden stehen stellvertretend für die weiteren derzeit auf unserem Schutzhof beherbergten Katzenseelchen. Derzeit beinahe täglich mehrere Neuzugänge!!!!

 

FUTTERSTELLEN für unsere sehr scheuen Streuner dringend gesucht! 

Leider sind nicht immer Vermittlungen möglich! 

Daher suchen wir händeringend liebevolle FREIGANGSplätze mit einem Unterschlupf und regelmäßigem Füttern für unsere Sorgenkinder!


 

TAXI TAXI bitte! Wir haben unsere Köfferchen gepackt – wer nimmt uns auf eine gemeinsame Lebensreise mit?

 

 

 

Ob groß oder klein – WIR SUCHEN Adoptionseltern fürs Leben!

 

Katzenalarm  auf unserem Schutzhof! 

 

 

Zurzeit beherbergen wir viele Katzen, ob groß oder klein! Ob auf unserem Hof geboren, da hochträchtige, besitzerlose Katzen im Zuge unseres Streunerprojektes eingefangen, aber ebenso ohne Zuhause auf der Straße geboren, und mit wenigen Wochen bei uns am Hof Herberge gefunden.

 

 

Charakterlich sind sie unterschiedlich. Die Katzen harmonieren sehr gut untereinander und es wäre schön, wenn vielleicht die Katzen jeweils zu zweit ein Zuhause finden könnten. So würden sie sich sicherlich besser eingewöhnen können. Im Falle einer Wohnungshaltung stehen die Katzen nur zu zweit zur Adoption! 

 

 

 

Allesamt wurden gechipt und entwurmt. Bei den Katzenkitten wurde mit der Grundimmunsierung bereits begonnen. Die Schutzgebühr bei den Kitten beträgt pro Katzenkind 90,00 Euro. 

 

 

Das Katzenzimmer ist ein gesicherter Schutz für die Tiere, jedoch sollte dies nur "eine Hoffnungsbrücke" darstellen, für den Weg in einen liebevollen Familienrahmen. Ein Dauerzustand (besonders für die Scheuen) ist stets besonders schlimm, da Tierseelen viel schneller heilen würden, wenn sie individuell unterstützt und betreut werden würden.

 

 

 

Wir möchten ganz besonders für die ängstlichen Katzenseelchen sprechen, es sind jene, diese oftmals zu Langzeitsitzer werden, und nur ganz selten Chancen erhalten einen respektvollen Familienrahmen offenbart zu bekommen.  

  

Bei Interesse bzw. näheren Infos bitten wir um Kontaktaufnahme unter nachstehenden Kontaktmöglichkeiten. Weitere wertvolle Informationen über das Straßenleben der Katzen können Sie auch auf unserer Homepage unter anderem unter „Projekt Hoffnungsbrücke“nachlesen. 

 

 

 

Die Vermittlung erfolgt über unseren Tierschutzverein "TierseelenHoffnung". Die Tierseelchen werden mit einem Schutzvertrag und gegen einen Unkostenbeitrag  (für die tiermedizinische Versorgung) vergeben. Dies stellt keinen Kaufpreis da, sondern ist meist nur ein Bruchteil unserer bereits angefallenen Tierarztkosten. Das Tierleben selbst, ist nämlich unbezahlbar!!!