Pippa,

ein Terriermischlingsmädchen

auf der Suche nach einem 

konsequenten, jedoch liebevollen Zuhause

Vermittlungshilfe Jänner 2019

Pippa  ist ca 1,5 Jahre alt, geimpft und kastriert und ist anfänglich sehr zurückhaltend und unsicher. Wenn sie jedoch, dass Vertrauen gewonnen hat, möchte sie am liebsten die Führung übernehmen und sucht deshalb terriererfahrene Hundemenschen, die ihr immer wieder liebevoll ihre Grenzen aufzeigen. Pippa ist mit Artgenossen verträglich, jedoch mit Katzen nicht. Wenn Sie Ihr Leben mit einem unternehmungslustigen Hundemädchen teilen möchten, würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter: 0650/5443035 - Katharina Jelinek . sehr freuen. 

 

Allgemeiner Charakter und Wesen eines Terriers

 

 

 

Terrier haben ein prägnantes Wesen. Es sind außerordentlich temperamentvolle Hunde, die zu keinem Abenteuer nein sagen. Sie sind lebendig, aufgeweckt, kernig. Raufereien gehen sie nicht aus dem Weg. Besonders die kleinen neigen in ihrer chronischen Selbstüberschätzung gerne dazu, Streit mit anderen Hunden gleich welcher Größe anzufangen. Überhaupt neigen besonders die kleinen gerne dazu, sich selbst zum Imperator auszurufen. Das ist eine Herausforderung an Herrchen und Frauchen. Als Hunde für die Baujagd sind sie zu eigenen Entscheidungen fähig, das heißt, sie sind gerne einmal dickköpfig und eigenwillig. Terrier können schnell dominant werden, sollten ihre Menschen nicht klar gemacht haben, wer die Hausordnung bestimmt.

 

 

 

Sie sind ausgesprochen kooperativ und gelehrig. Es ist eine große Freude mit ihnen zu arbeiten. Terrier sind ihren Menschen treu zugewandt und eignen sich bestens als Familienhund, wenn man ihre starke Persönlichkeit nicht nur respektiert, vielmehr zu schätzen und zu handeln weiß.  Es sind Energiebündel, die die körperliche und mentale Herausforderung lieben und brauchen.