24.10.2015 der erste Most wurde gepresst

22.10.2015 Fertigstellung der Villa Kunterbunt :-)

Unsere Villa Kunterbunt wurde noch mit einem kleinen Hühnerstall ergänzt und fertig gestellt. Somit müssen die Hühner nicht ihr Futter mit den Ziegen teilen und können ungestört Eier legen :-) Ein riesengroßes Dankeschön an Peter für deine so großartige Hilfe. DANKE!

09.10.2015 Der Beginn eines großen Katzenzimmers

der noch bestehende Melkstand wird als unser zukünftiges großes Katzenzimmer umfunktioniert. Herzlichen Dank an Peter für deine großartige Hilfe!

03.10.2015 Ein Tag der besonderen Begegnungen - gemeinsam in Mitten unserer Tiere -

und ein kleines hilfloses Seelchen, namens Ratatouille!

Es waren Stunden voller Gefühlschaos, Stunden  die wahrhaftig alles beinhalteten!

Die Vorfreude unendlich groß – ein seit Wochen geplanter Besuch von ganz besonders lieben Freunden  und Unterstützer für unser Projekt aus Deutschland stand für Samstag an. Ein Treffen der besonderen Art – endlich einige gemeinsame persönliche Stunden die man teilen konnte! Für wenige Stunden die gemeinsame Freude am Entstehen des Schutzhofes zu teilen – gemeinsam mit unseren Tieren die Seele baumeln lassen, ohne Verpflichtungen und ohne Zeitdruck. Kein schriftlicher Mailtausch oder Telefonate sondern persönliche Gespräche die einfach Seelentherapie für uns Tierschützer bedeuten. Tierschützer unter sich!! Unsere Zeit verging in Flug! Wunderbares Wetter und die herbstliche Atmosphäre  einfach atemberaubend!

Und doch, ganz plötzlich und wie immer –  unverhofft  - stand die Zeit dann tatsächlich still! Unsere Youngstars kamen mit völlig betretenen Gesichtern zu uns. Cocco, unser kleiner Wirbelwind hat ihnen eine Beute gebracht. Die Youngstars nahmen sie aus dem Hundemaul und setzten es in eine kleine Schachtel!


Zum Vorschein kam ein klitzekleines – für einen Augenblick – lebloses Mäuschen. Alle dachten wir, dass es bereits verstorben ist. Und doch war noch ein Herzschlag zu erkennen. Seine Augen blinzelten uns an. Hilflos und völlig erschöpft jedoch vertraute Ratatouille uns Menschen. Sein Körper bereits schon kalt. Wir trugen wenig Hoffnung in uns, dass dieses kleine Wesen es schaffen könnte! Betroffenes Schweigen machte die Runde! Und doch wollten wir es probieren und hüllten es in ein Deckchen ein, versuchten mit Hilfe von Wärmedeckchen und auch unserer Hand den winzig kleinen Körper warm zu halten.  Versuchten den geschwächten Ratatouille Flüssigkeit zu verabreichen. Langsam nahm er die angebotene Flüssigkeit an. Nun wurde ganz schnell ein Käfig vorbereitet, wo das tapfere Kerlchen zur Ruhe kam, als er noch vorher ein klein wenig Flüssigkeit zu sich nahm.

Liebe Menschen, nun seht wie schlau doch auch Mäuse sein können!


Eines hat sich jedenfalls wieder bewährt, jedes Lebewesen hat ein Recht auf Hilfe, wenn es in Not geraten ist – und diese Hilfe können nur wir Menschen ihnen geben! Auch wenn dieses Lebewesen eine kleine Maus ist! Mittlerweile darf Ratatouille bereits wieder die Freiheit geniessen! Wir danken dir kleines Mäuschen für diese sehr besondere Zeit mit dir!


Ebenso möchten wir an dieser Stelle Petra und Carola ein riesengroßes Dankeschön sagen! Ihr habt den Weg von beinahe drei Stunden zu uns auf euch genommen um uns mit einem großen Auto wunderbare Sachspenden und vielen selbstgemachten wunderbaren Dingen zu beschenken! Aus ganzem Herzen DANKE euch beiden! Ihr seid großartig!!! Freunde sind die besten Säulen für Herz und Seele!

12.09.2015 Strohspende von Familie Gruber aus Zipf (Zipf-Reisen). Wir danken ganz herzlich für das gespendete Stroh und die Zustellung.

Glückseelige Gesichter....

Großes Finale - unsere Weide wird eingezäunt!

Es ist geschafft....die Weide und der Unterstand für unsere ersten Hufentiere wurde nun fertiggestellt!  Ein Plätzchen zum Seele baumeln lassen für Tier und Mensch!

Die erste Verletzte! Biene gegen Bine! Schachmatt auf beiden Seiten!

Selbst der Regen  hielt uns nicht ab, weiter zu bauen, unter der strengen Aufsicht unserer Youngstars!

01.08.2015

Geburtstagsfeier unserer lieben Tierschutzkollegin/Freundin Sabine

Auch der gemütliche Teil darf nicht zu kurz kommen, deshalb feierten wir am Samstag Sabinchens Geburtstag am Hof. Am Abend besuchten wir die Frankenburger Würfelspiele in einer traumhaften Naturkulisse und tauchten in die Zeit vor 390 Jahren ein.

 

Wir wünschen dir alles Liebe zu deinem Geburtstag und knuddeln, stupsen dich ganz fest und viele sapprige Hundeküsse :-)

          

         deine Tiere der Hoffnung und das ganze TierseelenHoffnungs-Team

 

 

Und ein riesiges DANKESCHÖN für dein Arrangement!!!

25.07.2015

Shila und die Welt der Bagger

03. - 05.07.2015

Auf Grund der großen Hitze brauchten wir auch einmal eine Abkühlung zwischendurch und die Unterwassertherapie für die querschnittgelähmte Valerie wurde auch gleich im Pool durchgeführt.

Sachspende: Herzlichen Dank an die Firma Traunsee Glas Gmunden für die Materialspende, wie Zaun, Holz, Schrauben... und den unermüdlichen Einsatz dieses Wochenende, dadurch ist es uns möglich eine Einzäunung und Unterstellplatz für arme Schafe, Ziegen und Hühner zu gestalten.

Auch der gemütliche Teil kam nicht zu kurz.

03.07.2015

Futterspende: Ein ganz großes Dankeschön an Sandra Pammer- Prechtl (Hofladen Puchinger in Oberweis) für die Futterspende, es hat allen Waukis vorzüglich geschmeckt :-)


Das Obergeschoß hat Farbe lt. Feng Shui angenommen und wartet nur mehr aufs Einräumen.


03.07.2015

Unsere erste Heuernte :-) Danke für die großeartige Unterstützung von Familie Scheibl (Nachbarn)

30.06.2015

Ein Protest für unseren Pool ist entstanden. Danke an Peter und Jucy für eure Hilfe.

27.06.2015

Die Helferlein aus Gmunden

Spiel und Kuschelzeit :-)

Glaubst gibts da einmal a Jausn a????


Immer nur Arbeiten is a net lustig!!!

Gemütlicher Ausklang:-))) mit Jausn!

26.06.2015

Guten Morgen. Cocco hat schon wieder alles im Überblick - unser Kontrolleur!

25 - 26.06.2015

Frauchen meinte zum Nachhause fahren ist es schon zu spät, sie schläft auf der alten couch mit Luna :-)

Unsere erste Probenacht am Hof, soviel Arbeit macht müde !

25.06.2015

Fenstermontage- Fortsetzung

24.06.2015

Umzug unserer Hühner :-)

20.06.2015

Fenster werden ausgetauscht!

13.06.2015

Erstmals Gefahrenquellen und Fluchtmöglichkeiten ausschließen.

Heulieferung für unsere ersten Schutzhoftiere/Nutztiere

06.06.2015

Für Abkühlung wird gesorgt für unsere Fellnäschen und auch fleißigen Heinzelmännchen :-)

 

29.05.2015

Nach fleißigen Übersiedeln, 1. Essen am Hof. Danke an alle.