IHRE HILFE - Wie kann ich helfen?

„Wenn viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun,

können sie das Gesicht der Welt verändern!“

                                                                                                                                                                 afrikanische Weisheit

 

Lieber Tierfreund!

Wir freuen uns wirklich sehr, dass Sie sich mit dem Gedanken auseinandersetzen uns unterstützen zu wollen! Nicht nur wir danken, auch möchten wir unseren Dank im Namen unserer hilfsbedürftigen Tiere aussprechen, diese keine eigene Stimme hierfür verwenden können, doch diese auf unser aller Hilfe angewiesen sind!

Helfen kann so vielseitig sein! Bei der Verfassung nun zu dieser Seite, gingen mir vielerlei Gedanken durch den Kopf! Man möchte so vieles erreichen, doch der Wille alleine - ohne guten Freunden, ohne Ihrer Unterstützung und ohne einem Miteinander - ist zu wenig! Schon alleine bei dem Gedanken, wie viele Tiere so sehr auf unsere Hilfe angewiesen sind, wird es stets ein Fass ohne Boden bleiben!

 

Und dennoch – können wir alle kleine Zeichen und Taten setzen! Der Spruch mit vielen kleinen Dingen… gefällt mir hier besonders gut!

Mit jeder guten Tat von VIELEN Menschen (Adoption, Patenschaften, Spenden), mit persönlichem  Einsatz von vielen hilfsbereiten Leuten (Pflegestellen, Werbung, Pflege und Besuche) und unseren vielen, kleinen Heinzelmännchen und vor allem aus tiefster Überzeugung von uns ALLEN kann etwas Großes wachsen!

Viele kleine Dinge wachsen zu einem Ganzen…..

 

Unsere Herzensphilosophie, vergessene bitterarme, wehrlose  und geschundenen Tieren, alte oder behinderten Fellfreunden eine zweite Chance zu ermöglichen, tragen wir in unserem Herzen, in unserer Seele, und in unserer täglichen Arbeit mit diesen wundervollen Wesen. Es gibt absolut nichts Schöneres als Leid von ihren Seelen, von ihren Körper zu nehmen.

Doch wir sind absolut auf Ihre Hilfe angewiesen!

Gerne möchten wir Ihnen verschiedenste Möglichkeiten ans Herz legen, wie Sie unsere Oase der Hoffnung unterstützen können und wir die Tiere optimal und vor allem langfristig betreuen können.

 

1.       Ein kuscheliges Plätzchen wäre bei Ihnen noch frei, vor allem tragen Sie unendlich viel Liebe dem Tier gegenüber in sich? Bitte lesen Sie die Rubrik VERMITTLUNG / ZUHAUSE AUF ZEIT.

2.       Leider ist es Ihnen nicht möglich, ein Fellnäschen bei sich aufzunehmen, doch möchten Sie dennoch Leben retten? Viele Ideen finden Sie unter SPENDEN, PATENSCHAFTEN, MITGLIEDSSCHAFT.

3.       Sachspenden/Hilfsmaterialen werden ebenso dringend benötigt, bitte auch hier nähere Informationen unter Rubrik IHRE HILFE – SACHSPENDEN entnehmen.

 

Doch neben finanzieller und persönlicher Unterstützung durch Lebens- und Pflegeplätze möchten wir Ihnen noch weitere Ansätze ans Herz legen, womit Sie uns wunderbar helfen könnten, damit viele kleine Dinge zum Ganzen wachsen können!

Wir laden Sie herzlichst ein, zum Schmökern quer durch die Homepage! Lernen Sie ebenso uns und unsere Tiere kennen, durch diverse Veranstaltungen (zB Tag der offenen Türe) überzeugen Sie sich von uns und unserer Philosophie. Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse sind die wertvollsten Bestandteile um eine Herzenssache in die Welt hinauszutragen!

Die besten Prospekte, die beste Zeitschriften, unendlich viele Worte können allzu oft nicht alles wiederspiegeln. Gute in Papier verpackte Werbung verursacht immens viel Geld, die unendlich viele Kosten verursachen – Kosten die am und für das Tier wesentlich wichtiger investiert wären! So bitten wir Sie inständigst – tragen Sie unser Projekt aus ganzem Herzen in die Welt hinaus, legen Sie es Ihrer Familie, Ihren Freunden, Ihrer Umgebung nahe. Auch halten Sie die Augen offen, vielleicht sucht gerade in Ihrer Umgebung jemand ein Fellnäschen – denken Sie dabei an uns!

Ebenso würden wir so sehr bitten, gerade behinderten Tiere Ihr Herz zu öffnen, auch wenn diese körperlich nicht mehr vollkommen sind, sind gerade diese Tiere, die wahren Helden unserer Welt! Gerne stehen wir hierbei mit Rat und Tat an Ihrer Seite!

Und….überdenken Sie Ihre Lebenssituation – angesichts des Tierleides – vielleicht ist es dennoch möglich, nochmals etwas zusammenzurücken, und für ein bedürftiges Fellnäschen Ihr Zuhause zu öffnen!

 

Eine wunderbare Hilfe wäre abschließend ebenso, unsere Umwelt zu sensibilisieren, Tierschutz betrifft uns alle, wir alle sind verantwortlich für diese unschuldigen Wesen!

Helfen Sie mit, sehen Sie nicht weg, wenn einem Tier Qual zugefügt wird, wenn dessen Lebensbedingungen nicht mit dem Tierschutz vereinbar sind. Leider ist tägliche Tierqual nicht nur im Ausland zu finden, leider!!!

 

Beobachten Sie freilaufende Tiere, sind sie verletzt…. Sieht die Katze, der Hund verwahrlost aus…. Handelt es sich um ein Streunertier, um ein entlaufenes und vielleicht völlig orientierungsloses Tier?

Hier wäre Beobachtungsgabe und vor allem Initiative so wichtig!

Bitte, sehen Sie nicht weg, gerne stehen wir mit Rat und Tat zur Verfügung!

 

Auch dies sind für uns wichtige Hilfen und ein Andenken an unsere Tierschutzarbeit. Wir möchten sensibilisieren und nachdenken…..Tierleben sind so unendlich kostbar, mit keinem Geld ersetzbar!

 

In Hoffnung vielen Tieren anstatt bittere Kälte und gnadenlose Einsamkeit,  Liebe, Würde und wieder Zuversicht schenken und ermöglichen zu können!

 

In aufrichtigster Dankbarkeit und in Verbundenheit, ihr TierseelenHoffnungs - Team!


Spenden-Konto:

Raiffeisenbank Frankenburg

IBAN: AT51 3471 0000 0502 2728

BIC: RZOOAT2L710