Manche Seelen finden keine Rettungsengel!

      

Old Leonardo bittet so sehr um Gnade!

 

Old Leonardo, 7 Jahre - seine letzte Chance?

Kastriert, ca. 30 kg schwer – ein einsames Hundeherz in einem einsamen und kalten Land! Schwer verletzt wurde der alte Hundemann gefunden! Ein Überleben beinahe undenkbar. Tagelang lag er mit der schweren Verletzung neben der Straße. Seine Verletzungen sind wundervoll verheilt! Oldie Leonardo wäre mit allen gut, auch das Spazierengehen an der Leine bereitet ihm viel Freude! Doch noch wartet er in Serbien. Er kämpfte sich trotz schwerer Verletzung und mit minimalen Lebenschancen in das Leben zurück, doch was nun?Grauschnauzen, diese so liebenswert sind! Graue Gesichter, die Geschichten erzählen könnten, diese Bücher füllen würden und wir Menschen an ihrem Alltag vermutlich zerbrechen würden. Ein langes, bereits gelebtes Leben am Limit!

 

 

Notfall Madonna – manche Seelen finden keine Engel…

Straßenmädchen Madonna, 10 Monate alt – ein junges Wesen, hilflos und allein, liegt dort neben der Straße, auf kaltem Stein! Diese kleine Unschuld hat nichts verbrochen, die Gleichgültigkeit und Ignoranz des Menschen, haben ein junges Herz gebrochen. Die erhobene und schlagende Hand in diesem Land, ist ihr nicht unbekannt. Traurigkeit und Tränen sind ihr täglich Begleiter, ob Tag und Nacht. Eine Hundeschönheit, die nicht mehr lacht. Sie träumt von Menschen, die sie schützen und sich um sie sorgen, auf Menschen, die sie liebkosen und auf ein Morgen. Für Madonna baten wir bereits inständigst Anfang des Jahres so sehr um Hilfe! Doch ihr Hilferuf blieb unerhört! Der bitterarme Kampf auf der Straße hat wohl für Madonna ein Ende, da sie umgehend in eine serbische Tierpension gebracht wurde. Doch sind diese nicht vergleichbar mit unseren. Madonna leidet dort sehr und verzweifelt völlig!

 

Werden Old Leonardo und Madonna noch rechtzeitig gerettet? So dringend würden wir liebevolle und einfühlsame Pflegeplätze oder Lebensmenschen suchen! Menschen, die weise Hundefreunde zu schätzen wissen, bescheiden und anlehnungsbedüftig! Oder auch Menschen, die völlig verzweifelte Seelen auffangen und ihr bisheriges trostloses Leben vergessen lassen? Das Jahr noch so jung, doch hat es viele Monate für resignierende und hoffnungslose Wesen!

 

Liebe Streunerfreunde! Unsere Herzen brennen in dem Wissen, dass die Straßentiere in Serbien im Moment in aller größter Gefahr sind!  Die Regierung hat nach einem Beißvorfall das Töten der Straßenhunde in Auftrag gegeben. Das Blutbad auf den Straßen hat begonnen! Täglich verenden die Tiere qualvoll an Vergiftungen!!!

 

So sehr möchten wir auch weiteren Tieren unsere Stimme geben, doch dürfen nicht jene vergessen werden, die bisher vergebens warten! Ohne Menschen, die ihre Herzen und ihre Türen öffnen, sind wir machtlos!

 

Diese Tiere brauchen unsere Hilfe! Wir brauchen Ihre Hilfe!

Liebevolle Pflegestellen oder Lebensplätze so dringend gesucht!

 

Kontakt:

0043 (0) 650 5443035 – kathi.tierseelenhoffnung@hotmail.com - Frau Katharina Jelinek oder

0043 (0) 650 9927663 – sabine.tierseelenhoffnung@hotmail.com - Frau Sabine Wiesenberger

 

Spenden-Konto:

TSV TierseelenHoffnung

Raiffeisenbank Frankenburg

IBAN: AT51 3471 0000 0502 2728

BIC: RZOOAT2L710

Paypal lautend auf: kathi.tierseelenhoffnung@hotmail.com

Betreff: Old Leonardo und Madonna

 

Tierschutzverein TierseelenHOFFNUNG

ICH BIN LEBEN, das Leben will, inmitten von Leben das Leben will“!

(Albert Schweitzer)