Warum Kastrationspflicht? DARUM!!!!

Sommereinsätze 2016

 

Lieber Katzenfreund! So viele Streunerkinder im Alter zw. 3 Monaten und älter suchen dringend ein liebevolles und vor allem verantwortungsvolles Zuhause!

Alle im Bericht abgebildeten Katzen sind auf Heimatsuche!!!!

Immer, und immer wieder die gleichen Bilder – auf verschiedensten Schauplätzen! Obwohl Kastrationspflicht besteht, wird diese dennoch mit Desinteresse und Gleichgültigkeit ignoriert! Die Leittragenden sind völlig unschuldige Geschöpfe! Geboren um ein trauriges und vor allem entbehrungsreiches Leben führen zu müssen! Und in kürzester Zeit selbst für weiteres Elend beizutragen!                                                        

 

 

 

Diese vielen Katzen wurden teils grausam gejagt und gehetzt. Ein Hilferuf jagt den anderen! Beinahe machtlos stehen wir vor dem menschengemachten Übel!

 

 

Unser Kücken Nadinchen im Einsatz - die perfekte Katzenflüsterin!

 Einsatz dort, wo andere Urlaub machen - unter anderem ein Champingplatz!

 

 

 

Viele unserer Rettungseinsätze sind jedoch ein Spiegelbild dieser Ignoranz! Bösartigkeit und massive Beschimpfungen lassen jedoch erst erahnen, wie es wohl erst diesen armen kleinen Babies gehen muss, wenn sie wieder durch den beißenden Hunger sich genau diesen Menschen annähern!

 

 

 

 

Verzweifelte Anrufe, diese um Hilfe bitten, da sie allzu oft beobachten mussten, wie der Mensch roh und grausam ist, jedoch selbst machtlos sind, da sie selbst keine Katzen aufnehmen können, oder bereits selbst mehrere Katzen besitzen und nicht weitere Verantwortung tragen können!

Katzenfamilie Morgenrot

 

 

Diesen Menschen sind wir dankbar. Das ist auch Tierschutz! Nicht Konflikten aus den Weg zu gehen, sondern um Hilfe zu bitten und sich für diese bedürfnislosen Wesen ein zu setzen! Nicht wegsehen, sondern Taten setzen!

 

 

Doch auch wir können nur mit begrenzten Rahmen helfen! Jeder Neuzugang bedeutet auch für einen Tierschutzverein Verantwortung wie auch finanzielle Belastung! Nur ganz selten erlauben wir uns zu bitten!

 

So dringend würden wir herzensgute Menschen suchen! Aber ebenso wäre für uns als kleiner Verein so unendlich wichtig, Rettungspaten und finanzielle Unterstützung für diese Tiere zu finden!  Menschen, die sich bei den anfallenden Kosten in Form von Patenschaften, oder durch Spenden beteiligen! Auch freuen wir uns über Futterspenden (bitte jedoch auf

                                                                                                Katzentrio - die drei Musketiere

Schonkost achten)  oder umweltfreundliches Katzenstreu, Katzenbäume, Katzenspielzeug, etc….sh. auf unserer Seite  lautend auf: www.tierseelenhoffnung.at – Ihre Hilfe – Sachspenden

 

Besuchen Sie unseren Amazon-Wunschzettel unter https://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/?ie=UTF8&cid=A14S5X7PB6H04T

 

 

Wir würden uns wirklich über jeden Euro und über jede Unterstützung so sehr freuen! Es würde wertvolles Leben unterstützen! Wir würden auch dringend verantwortungsvolle Pflegeplätze benötigen.

 

Bitte helfen Sie mit, damit wir gemeinsam auch in unserem Land  diese Welt wieder ein klein wenig menschlicher für die Tiere machen.

 

 

 

Jede Adoption gleicht im Moment kleinen Wundern….überfüllt die Tiersuchseiten, wo Katzen „verscherbelt bzw. verschenkt“ werden….

 

Gleichsam bitten wir jedoch nur um Anfragen von ernsthaften Interessenten, diese gewillt sind einen kleinen Unkostenbeitrag/Schutzgebühr  zur Aufrechterhaltung des Projektes beizusteuern.

                                                                                                        Kleeblatt - Katzenfamilie FANTASY

 

 

 

Die bei der Vermittlung eingenommene Schutzgebühr begleicht nur einen sehr geringen Teil der bisher angefallenen Kosten. Jeder noch so kleine Euro würde unendlich helfen, weiterhin alles in unserer Macht zu unternehmen, jedes der hilfsbedürftigen Tiere bei uns aufzunehmen und wieder aufzupäppeln! Wir würden uns wirklich über jeden Euro so sehr freuen! Jeder Euro würde wertvolles Leben unterstützen!

 

 

 

Wo sind die Samtpfotenfreunde?

 

So viele suchende warten auf ihre Chance!

 

Kecke, freche, vorsichtige, ängstliche, allesamt auf der Suche nach menschlicher Zuwendung!   

 

 

 

Alle auf dem Bericht abgebildeten Katzen suchen ein liebevolles Zuhause!!!

WIR SUCHEN DICH!

 

Spenden-Konto: VERMERK - Streunerkatzen Sommer 2016

TSV TierseelenHoffnung

Raiffeisenbank Frankenburg

IBAN: AT51 3471 0000 0502 2728

BIC: RZOOAT2L710

 

Ihre Spende rettet Leben! DANKE!!!

Tierschutzverein TierseelenHOFFNUNG 

ICH BIN LEBEN, das Leben will, inmitten von Leben  das Leben will“!