WEIHNACHTSWUNDER?
500 - 2000 Hennen und 50 Hähne suchen Lebensplatz statt Schlachthof!


Sie überlegen schon länger sich ein paar Hühner zu zulegen? Sie möchten ein frisches Frühstücksei, direkt von ihren Hühnern aus dem Stall?


Dann melden Sie sich doch bei uns und geben sie ein paar Hühnern eine zweite Chance!- Leben zu dürfen und nicht auf Hochleistung Eier legen zu müssen. Der Tierschutzverein Rette (d)ein Huhn hat uns um Hilfe gebeten.


Wir haben die Möglichkeit in der ersten Dezemberwoche (genauer Termin wird noch bekannt gegeben) Freilandlegehennen und deren Hähne aus Braunau OÖ vor dem Schlachter zu retten.


Wir müssen mind. 500 Tiere, oder eben mehr, übernehmen - oder KEINES.

Dieses Weihnachtswunder können wir nur GEMEINSAM schaffen - mit eurer Hilfe und der Hilfe einiger Tierschutzorganisationen schaffen wir es hoffentlich Plätze zu finden.


Die Hennen sind ca. 17 Monate alt, kommen aus einer Freilandhaltung und sind braun. Die Hähne sind ebenfalls ca. 17 Monate alt und bunt. Wer hat trotz des Winters noch einen Stallplatz frei?


Es wird eine Verteilroute geben von: Nähe Salzburg (5280) über 2632 St. Valentin, 8630 Mariazell/Halltal, 3033 Steinhäusl und 2405 Bad Deutsch Altenburg. Genaue Verteilorte werden noch bekanntgegeben.


Wer einen Lebensplatz für Legehennen und/oder Hähne hat meldet sich bitte per Mail an:


kathi.tierseelenhoffnung@hotmail.com oder sabine.tierseelenhoffnung@hotmail.com


Ohne euch können wir diese Ausstallung nicht durchführen und müssen die Tiere dann dem Schlachter überlassen.


Also bitte fleißig teilen, weiterleiten, weitersagen...


Wir suchen auch noch Tierschutzorgas, die sich uns hier anschließen!


Mehr Infos auch unter http://rettedeinhuhn.jimdo.com/


Katharina Jelinek und Sabine Wiesenberger


TSV TierseelenHoffnung

ICH BIN LEBEN, das Leben will, inmitten von Leben das Leben will“! (Albert Schweitzer)