DRINGENDER SPENDEN-AUFRUF

für den Ausbau von Katzenzimmern!

 

 

Wir bitten um IHRE HILFE! 

kran 

Jeder einzelne gespendete Euro hilft!

Ausnahmezustände benötigen nun auf unserem Schutzhof eine umgehende Handlung!

Eine Katzenwelle der Superlative überrollt uns! Unser Tierschutzhof hat Corona wohl überstanden, doch nun brennt völlig der Hut!

 

Derzeit befinden sich 21 Katzen, und 31 Kitten auf unserem Schutzhof!                              

Durch die letzten Einsätze sind zwei weitere hochträchtige Katzen in unsere Obhut hinzugekommen!

 

Wir müssen jetzt TATEN setzen! Schon lange berichteten wir über die Dringlichkeit und hätten mit bereits eingelangten Spenden eine Startsumme für das Projekt "Ausbau Katzenzimmern" gespart.

 

Es fehlen jedoch noch 6.400 Euro zur Verwirklichung!!! 

 

Bitte wer kann uns helfen? Wir müssen umgehend den  Ausbau von mehreren kleineren Katzenzimmern verwirklichen!

 

Spenden-Konto:

TSV TierseelenHoffnung

Raiffeisenbank Frankenburg

IBAN: AT51 3471 0000 0502 2728

BIC: RZOOAT2L710

Paypal:

PayPal.Me/tierseelenhoffnung

 

Betreff: KatzenzimmerAusbau

 

Warum der Zubau so wichtig ist?

 

Ein Leben in überfüllten Katzenzimmern bedeutet Stress für jegliches Tier!

 

DARUM! Tierschutz bedeutet auch artgerechte Rahmenbedingungen zu gewährleisten! Eine Vielzahl von unterschiedlichen Situationen benötigt einen Mindeststandard von abgeschirmten, getrennten Bereichen:

 

·       Hochträchtige Katzen für eine friedvolle und stressfreie Geburt. Eine ruhige Umgebung ist auch für die Entwicklung der Kitten in der Präge/Sozialisierungszeit unumgänglich. 

 

·       Katzenfamilien

 

·       Kranke Katzen, mit Intensivversorgung und individueller Versorgung/ Pflege  (zB Spezialfutter zur Genesung)

 

·       Verunfallte, verletzte, frischoperierte Tiere

    

·       Einzelgänger (oftmals durch jahrelange, nicht artgerechter Haltung)- gibt es leider auch mehr als genug…

 

·       Fangaktionen, mit ganzen Katzengruppen (meist mehr als 10 Tiere) -Ursache:  durch Todesfall, AnimalHoarding, Vernachlässigung udgl.

 

·       Traumatisierte Katzen (diese intensive Therapie benötigen, ein ruhiger abgeschirmter Ort unumgänglich, damit sie Vertrauen fassen)

 

 Bitte verinnerlichen Sie ganz fest: Ein adäquater, angemessener Raum nimmt Stress von den Tieren und gewährleistet bessere und schnellere Genesung an Körper und Seele!  

 

Die Zimmer werden mit Paneelen gebaut, diese hygienisch und schnell aufgebaut sind. Da wir schon lange für den Ausbau um Hilfe bitten, haben wir bereits ein Startbuget gesammelt. Ausständig sind dennoch 6.400 Euro!

Geld, dieses wir selbst nicht aufbringen können, da uns während Corona die Versorgung (Futter, wie auch Tierarztkosten) der vielen Tierheimtiere, sowie der Gnadentiere finanziell alles abverlangt hat! Aber auch die jetzige Katzenwelle eine enorme finanzielle Belastung darstellt!

  

Wir glauben an Wundern! Wir hoffen auf Beistand und Unterstützung von vielen, vielen tierliebenden Menschen, diese Unrecht erkennen und den Gesamtblick erfassen, warum unsere Auffangstation so wichtig ist und kastrieren bei Straßentieren unumgänglich ist!

 

Lieber Tierfreund,

wir hoffen inständigst auf Ihre Unterstützung für dieses Mammutprojekt!

 

Es wäre wahrlich eine Heldentat an jedes notleidende Tier, wenn eventuell statt einem bunten Nachmittag, einem Kaffeehausbesuch, ein m2 Paneel gesponsert werden könnte!

 

Bitte, wer hat ein Herz für jene Geschöpfe dieser Erde, diese auf die Hilfe von uns Menschen angewiesen sind?

Bitte bedenken Sie, alleine auf der Straße kämpfen Streuner täglich ums Überleben, ob groß oder kleine Tierseelchen! Eine Tierqual sondergleichen - gnadenlos und unerbittlich! Die Straßentiere haben niemanden! Es sind fühlende Lebewesen in unserem eigenen Land! Verletzte, erkrankte, verstoßene, heimatlose Tiere!!!!

 

Nur wir allesamt können dazu beitragen, der notleidenden Tierwelt Schmerz und Pein von Körper und Seele zu nehmen, und gleichsam durch von uns durchgeführten flächendeckender Kastrationen von Streunerkatzen  dem Elend ein Ende zu setzen!

Alleine sind wir hilflos, da wir es aus finanzieller Sicht nicht schaffen! Nur mit Ihrer Hilfe können wir weiterhin helfen! Unsere Aufnahmekapazitäten sind völlig erschöpft, ohne Zubau müssten wir Notfalltiere abweisen!! Das wäre nicht fair, nicht tragbar und keinesfalls zu verantworten!! 

 

Jede Spende zur Verwirklichung für dieses Projekt bedeutet eine Wende aus dem tiefsten Elend zum Guten! !! 

Wir wissen, dass wenn die gesetzliche Kastrationspflicht endlich eingehalten werden würde, es niemals zu solchen Ausmaßen einer Katzenschwemme kommen würde!

 

Die Leidtragenden sind die Tiere! Sie sind unsere Mitgeschöpfe! 

 

Bitte helft uns und diesen Tieren! Haben wir gemeinsam ein Ziel vor Augen - BITTE!!!

 

ZIVILISATION bedeutet zusammenhalten...

MENSCHLICHKEIT heißt, für jene einzustehen, die ohne Hilfe verloren sind, in dieser erbarmungslosen Zeit...

TIERSCHUTZ bedeutet: Leben sichern und artgerechte Zukunft schenken!

 

Spenden-Konto:

TSV TierseelenHoffnung

Raiffeisenbank Frankenburg

IBAN: AT51 3471 0000 0502 2728

BIC: RZOOAT2L710

Paypal:

PayPal.Me/tierseelenhoffnung

 

Betreff: KatzenzimmerAusbau

Im Namen der Tiere - DANKE!!!

Einige von ungezählten Streunern, diese auf unserer Tierschutzhof, unserer Auffangstation Schutz, Sicherheit, und die so wichtige tierärztliche Versorgung bekommen haben! Niemandstiere, diese aus der Schattenwelt unserer Gesellschaft von uns geborgen wurden!  Für all diese Tiere wurde durch die Rettung ein lebenswertes und wertgeschätztes neues Leben ermöglicht! Wir sehen nicht weg - und DU?

Spendeneingänge werden unter Rubrik: IHRE HILFE - GELDSPENDEN aufgelistet!

Im Namen der Tiere DANKESCHÖN!