Beißvorfälle vermeiden! Nonverbale Kommunikation zwischen Hund und Mensch richtig deuten lernen! 

Datum: Donnerstag, 12.09.2019

Beginn: 19 Uhr

Ort: Wirt z´Bierbaum, Bierbaum 1, 4851 Gampern

Kosten: 20 € zugunsten unseres Katzenzimmerprojekts

Ziel: Beißvorfälle zu reduzieren, Hundesprache kennen lernen

Zielpersonen: Hundehalter, Hundesitter,-trainer Pflegestellen, ...

 

Anmeldung erforderlich - siehe Anmeldeformular unten, begrenzte Teilnehmerzahl!

 

Immer noch sind viele Hundebesitzer der Meinung ein wedelnder Hund ist freundlich, ein gähnender Hund ist müde, usw. jedoch will uns ein Hund ganz was anderes damit mitteilen.

 

Ziel ist es, dass alle Hundebesitzer die Körpersprache des Hundes lesen/verstehen lernen. Ein Hund kommuniziert hauptsächlich über seine Körperhaltung und reagiert genauso auf unsere Körpersprache.

 

Unsere vorgebeugte Körperhaltung, wie wir es leider laufend beim Streicheln, anleinen,…tun, bedeutet in der Hundesprache eigentlich Bedrohung/Angriff und so kommt es immer wieder zu Beißvorfällen, wo der Hund eigentlich nur auf unsere Kommunikation reagiert hat und dadurch im schlimmsten Fall unschuldig euthanisiert wird und Menschen verletzt werden.

Für alle Hundefans, sowie auch nicht Hundebesitzer, die sich richtig verhalten möchten, wenn ihnen ein freilaufender Hund begegnet!

 

Wir freuen uns auf euer Kommen

Kathi und das Tierseelenhoffnungs-Team


Anmeldeformular Abendvortrag Beißvorfälle vermeiden!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.